Posts In: Kaffee
Softbrew Kaffee Kochen

Das Zubereiten eines türkischen Mokkas in seiner traditionellen Form ist, wie jede andere Form der Kaffeezubereitung, Teil des Kaffeeerlebnisses und auch ein angenehmes Ritual.

Mokkakanne und Mokkamehl

Es lohnt sich, eine hochwertige Mokkakanne, auch „ibrik“ genannt, aus sicherem Material zu kaufen (Eine große Auswahl gibt es hier auf Amazon). Sie können Mokka aus wirklich jedem Kaffee zubereiten, wobei sich sortenreine Kaffees aus Äthiopien und dem Jemen mit ihren starken fruchtigen und blumigen Noten besonders gut für aromatischen Mokka eignen.

Wichtig ist, dass der Kaffee so fein wie möglich gemahlen wird. Gerne puderfein!

Zubereitung des Mokkas in 10 Schritten

  1. Zuerst den gemahlenen Kaffee und den Zucker in eine Kanne geben.
  2. Dann mit sehr kaltem Wasser verrühren. Als Faustregel gilt ein Teelöffel gemahlener Kaffee und ein Teelöffel Zucker pro Tasse. Du kannst die Menge jedoch nach deinem Geschmack variieren.
  3. Optional: Je nach Land oder Familientradition gibt es unterschiedliche Mokka Rezepte. So wird der Kaffee zum Beispiel auch mit Zimt, Kardamom oder Nelken aromatisiert. In manchen Regionen werden sogar gemahlene Nüsse hinzugefügt.
  4. Stelle nun die Kanne zum Aufkochen des Mokkas bei mittlerer Hitze auf den Herd und rühre noch ein wenig um. Am besten lässt sich ein Mokka natürlich auf einem Gasherd zubereiten. Aber auch mit einem Elektroherd kann man ein tolles Ergebnis erzielen. Achtung: Wenn bei Mokkakannen gegebenenfalls auf Eignung für Induktionsherde achten.
  5. Wenn der Mokka anfängt zu kochen, diesen bitte bis fast zum Rand aufschäumen lassen.
  6. Erst dann die Mokkakanne kurz vom Herd nehmen, damit der Kaffee wieder absinken kann,
  7. Und nun gilt es den Mokkas im Ibrik auf dem Herd nochmals aufwallen zu lassen..Ob du den türkischen Mokka 2x oder mehrmals (bis zu 5x) im Ibrik aufkochen lässt, bleibt dir, deinem Geschmack und deiner Motivation überlassen.
  8. Jetzt gilt es zunächst den Kaffeeschaum in die Mokkatassen zu verteilen
  9. und schon kann der Mokka eingeschenkt werden.
  10. Optional: Wer möchte lässt nun das Mokkagetränk noch kurz stehen, damit sich das Mokkapulver ein wenig absetzt kann., Oder du servierst den selbstgemachten Mokka aus dem Ibrik sofort.

Viel Spaß beim Mokka trinken!

P.S.: Wer gerade keinen Herd zu Hand haben sollte oder gerne auch auf der Arbeit seinen Mokka genießen möchte, kann im Notfall auch zu einem elektrischen Mokkakocher greifen. Wir selbst haben im privaten Bereich gute Erfahrung mit der elektrische Mokkamaschine von Arzum gemacht. Die Arzum Okka Minio brüht deinen Türkischen Kaffee im Nu auf. Auch diese Mokkamaschine gibt es bei Amazon.

Werft auch einen Blick auf die anderen Arten der Kaffeezubereitung:

Softbrew Kaffee Kochen

Die Aeropress mag auf den ersten Blick nicht wie eine raffinierte Kaffeemaschine aussehen, aber sie ist ein wirklich vielseitiges Gerät: Das kompakte Aeropress-Design sowie ihre Robustheit machen sie zu einem idealen Reisebegleiter. Aber auch zu Hause kann die Aeropress Kaffeemaschine verwendet werden, um schnell eine gute Tasse Kaffee zuzubereiten – passend zu einem gediegenen Brunch.

Aeropress Kaffee

Die Aeropress eignet sich für fast alle Tassen und Behälter. Ansonsten kann der geschlossene Trichter als Hilfsmittel  verwendet werden. Das gibt dir eine größere Flexibilität bei der Aeropress-Zubereitung in Bezug auf Menge, Mahlgrad und Wassertemperatur. Tipp: Experimentiere einfach ein wenig mit diesen Variablen und finde deinen Lieblings-Aeropress-Kaffee. Die Möglichkeiten reichen von einem starken espressoähnlichen Getränk bis hin zu einem sehr feinen Kaffee, der nahezu die Form und das Aussehen von Tee besitzt.

Aeropress Zubereitung in 11 Schritten

  1. Start: Koche dein Wasser auf. Gegebenfalls solltest du parallel deine Wunschröstung mahlen. Alternativ erhältst du deinen Kaffee mit dem passenden Mahlgrad für den Aeropress Coffee Maker auch bei deinem Röster. Benötigt werden etwa 17 Gramm Kaffee.
  2. Setze nun den Papierfilter in den Filterhalter ein. Spüle diesen mit heißem Wasser. Auf diese Weise heizt du auch den Behälter vor.
  3. Drücke die Aeropress-Walzen vorsichtig zusammen und stelle das Ganze auf den Kopf.
  4. Gib den gemahlenen Kaffee in die Dampfkammer und gieße zunächst eine kleine Menge Wasser (etwa 30 g) darüber.
  5. Lass den Kaffee 30 Sekunden lang brühen.
  6. Gieße nun das restliche Wasser (etwa 210 g) ein und lasse Aeropress-Maschine 2 Minuten lang stehen.
  7. Rühre anschließend den Kaffee in der Aeropress in kreisenden Bewegungen langsam um.
  8. Schraube nun den Filterhalter fest und stelle die Aeropress in ein geeignetes Gefäß.
  9. Drücke den Kolben langsam nach unten bis du ein pfeifendes Geräusch hörst.
  10. Nimm die Aeropress aus dem Behälter und schraube den Filterhalter ab.
  11. Drücke den Stößel über den Abfallbehälter, um den Kaffeesatz zu entsorgen.

Jetzt kannst du deinen Kaffee – made in der Aeropress Coffee Machine – genießen!

Wie unterscheidet sich die Aeropress von der French Press?

Wenn es um die Frage AeroPress vs. French Press beim Kauf einer Kaffeemaschine geht, findet man auf beiden Seiten leidenschaftliche Verfechter dieser Debatte.

Die beiden Methoden scheinen viele Gemeinsamkeiten zu haben – die offensichtlichste ist die Verwendung eines Stößels. Aber wenn Sie sich näher mit den Details befassen, werden Sie wichtige Unterschiede feststellen.

Der größte Unterschied zwischen der AeroPress und der französischen Presse ist der Papierfilter der AeroPress, der Öle und Ablagerungen im Kaffee viel stärker reduziert als der Metallfilter der französischen Presse. Das Ergebnis ist eine leichtere Tasse Kaffee, die in der Regel frei von Sedimenten ist.

Beide Maschinen sind Tauchkaffeemaschinen, was bedeutet, dass die Extraktion durch Eintauchen des Kaffeesatzes in heißes Wasser und anschließende Trennung vom Kaffeesatz erfolgt. Allerdings wird bei der AeroPress-Methode unter Druck extrahiert und der Kaffeesatz durch einen Papierfilter gefiltert, während bei der French-Press-Methode kein Druck und ein Metallfilter verwendet wird.

Wenn Sie sich zwischen den beiden entscheiden müssen, ist der wichtigste Unterschied für Sie wahrscheinlich die Kapazität. Die Aero Press brüht nur eine Tasse auf einmal, während die French Press in verschiedenen Größen erhältlich ist. Wenn Sie mehr als eine Tasse aufbrühen möchten, erfordert die Aero Press einige Wiederholungen.

Werft auch einen Blick auf die anderen Arten der Kaffeezubereitung:

Softbrew Kaffee Kochen

Eine schöne und einfache Art, frischen Kaffee zuzubereiten, ist die Verwendung mit der French Press Kaffeemaschine. Bei dieser besonderen Art der Kaffeezubereitung kann der Kaffee sein individuelles Aroma wunderbar entfalten.

Welche Kaffeebohnen eignen sich für die French Press?

Es eignen sich alle reinen Arabica-Kaffees und harmonische Kaffeecreme-Mischungen. Wenn ihr einen sehr kräftigen Geschmack bevorzugt, könnt ihr auch zu einem sehr dunklen „French Roast“ greifen. Diese „französische Röstung“ wird ebenfalls mit der Stempelpresskanne zubereitet.

Auf die richtige French Press Kaffee Menge und den Mahlgrad kommt es an

Der Kaffee sollte recht grob gemahlen sein. Bittet einfach euren Kaffeehändler eurer Wahl (zum Beispiel Supremo in Unterhaching) die gewünschten Kaffeemischung für die French Press zu mahlen. Sie können euch auch bei der Wahl der richtigen geschmacklichen Mischung beraten. Generell gilt: Je länger der gemahlene Kaffee mit Wasser in Berührung kommt, desto gröber muss er gemahlen werden, damit er sich optimal entwickeln kann und nicht bitter wird.

French Press: Anleitung & Zubereitung

Wenn ihr dann die folgenden 6 Schritte bei der French Press Zubereitung berücksichtigt, wird das Ganze zu einem echten Erlebnis:

  1. Das Kaffeepulver wird in die Kaffeemaschine gegeben. Für eine Tasse benötigt man je nach Geschmack und Vorliebe etwa 7 bis 9 Gramm oder etwa einen Finger voll Kaffeepulver am Boden der Kaffeemaschine. In der Praxis wird für diese Fälle eine kleine Waage verwendet, auf der die französische Presse direkt platziert wird. Zunächst wird das Kaffeepulver in Gramm abgewogen, dann wird die entsprechende Menge abgekochtes Wasser unter Berücksichtigung der Literangabe hinzugefügt.Die empfohlene Gesamtdosis beträgt:
    – für 0,35 Liter Kaffee etwa 16 Gramm Kaffeepulver
    – für 1 Liter Kaffee etwa 50 Gramm KaffeepulverDer Autor hier bevorzugt diese Dosierung:
    – für 1 Tasse Kaffee 250 Milliliter Kaffee etwa 12-13 Gramm Kaffeepulver
    – für 2 Tassen Kaffee etwa 25 Gramm Kaffeepulver
  2. Gleichzeitig oder später das Wasser abkochen. Bitte lasst das frisch abgekochte Wasser für etwa eine Minute stehen, damit es seine ideale Temperatur erreichen kann.
  3. Nun das heiße Wasser in kreisenden Bewegungen in die French Press Kanne gießen. Dadurch wird das Kaffeepulver gleichmäßig befeuchtet.
  4. Nach weiteren 30 Sekunden könnt ihr dann die Kaffeemischung vorsichtig umrühren und euch über die entstandene Creme freuen.
  5. Bevor ihr aber den frisch gepressten Kaffee genießen könnt, sollte dieser noch für etwa 3 Minuten bei geöffneter French Press ruhen.
  6. Zu guter Letzt wird der Deckel auf die Kaffeepresse gelegt und das Sieb vorsichtig und langsam hinunter gedrückt.

Fertig. Und jetzt habt ihr euch den köstlichen French Press Kaffee redlich verdient.

Wie nennt man diese Kaffeepresse sonst noch?

Ganz gleich ob Kaffeepresse, Cafetière, Pressstempelkanne, Stempelpresskanne, Kaffeepresse, Kaffeezubereiter, Kaffeedrücker, Kolbenkanne, Chambord-Kanne, Siebstempelkanne oder eben French Press: Am Ende dreht sich bei dieser tollen Kaffeezubereitungsart alles um die richtige Handhabung und das gewisse Feingefühl beim Drücken. Nehmt euch Zeit und genießt nicht nur den frisch gepressten Kaffee, sondern nutzt die meditativen Vorbereitungen um zur Ruhe zu kommen.

 French Press Kaffee in Neubiberg?

Ob wir diesen Kaffeezubereiter auch in unserem Lokal in Neubiberg anbieten? Fragt uns einfach 😉☕💖. Ansonsten können wir euch unseren stets frisch aufgekochten Filterkaffee oder unsere Cafè Crema empfehlen. Beides auch als Decaf-Variante, also entkoffeiniert verfügbar. So wird das Frühstücken in Neubiberg zu einem echten Erlebnis.

Werft auch einen Blick auf die anderen Arten der Kaffeezubereitung:

×

Hallo, auf diesem Wege kannst du ganz einfach einen Tisch reservieren oder dein Mittagessen vorbestellen. Klicke einfach auf das Röstoff-Logo unten.

× Wie können wir euch helfen?