Posts In: Kaffee
Softbrew Kaffee Kochen

Für manche ist Kaffeekochen eine Leidenschaft, für andere schon eine echte Wissenschaft und für manch anderen einfach eine meditative Variante um das JETZT intensiv zu erleben. In allen Fällen steht der Kaffeegenuss hoffentlich im Vordergrund. Und das Kaffeekochen mit der Softbrew-Kaffeekanne vereint all diese Komponenten auf einzigartige Weise.

Shopping-Tipp: Bei Amazon gibt es eine schöne Auswahl an Softbrew Kaffeekannen der Marke Sowden.

Was ist Softbrew Kaffee kochen?

Die Idee, die dahinter steckt, ist einfach, aber genial. „Zurück zum Wesentlichen“ lautet das Motto. Das Kaffeepulver wird in der Kaffeemaschine durch ein Edelstahlsieb vom Wasser getrennt. Durch die unzähligen mikroskopisch kleinen Poren des Siebs gelangt das gesamte Kaffeearoma in die Kaffeekanne, während der Kaffeesatz im Kaffeefilter verbleibt. Dadurch kann der Kaffee im heißen Wasser seinen wahren Charakter entfalten und sich auf natürliche Weise mit dem heißen Wasser verbinden.

So funktioniert die Softbrew Kaffeezubereitung

  1. Erhitze die Porzellankanne kurz mit heißem Wasser.
  2. Setze den Filter aus rostfreiem Stahl ein.
  3. Gebe die benötigte Menge an Kaffeepulver in das Sieb. Siehe unten Tipps zur Menge.
  4. Gieße das heiße Wasser auf.
  5. Rühre um.
  6. Lasse den Kaffee 4 bis 8 Minuten ziehen. Bei Bedarf und je nach gewünschter Intensität kann der Filter auch länger in der Kaffeekanne bleiben.
  7. Fertig.

Danach kannst du die Softbrew-Kanne einfach unter fließendem Wasser ausspülen und für den erneuten Gebrauch vorbereiten.

Kaffeemenge für Softbrew-Zubereitung

  • 2 Tassen: 2-3 Löffel
  • 4 Tassen: 3-5 Löffel
  • 8 Tassen: 6-8 Löffel
  • 12 Tassen: 10-12 Löffel
  • Tipp: Machen Sie selbst ein paar Versuche und finden Sie Ihre eigene Wunschmenge.

Werft auch einen Blick auf die anderen Arten der Kaffeezubereitung:

Softbrew Kaffee Kochen

Ja, ihr lest richtig: „Filterkaffee richtig kochen“. Für echte Kaffeeliebhaber geht nichts über einen schwarzen Filterkaffee, der richtig und gut aufgekocht wurde. Aber stopp, gibt es den nicht auch andere Varianten, um einen schwarzen Kaffee richtig auf zu brühen? Mit der Filterkaffeemaschine, der French Press oder doch einen Cafè Crema mit der Espressomaschine?

Lest in 7 Kaffeekurs-Folgen alles zu den besten Methoden der Kaffeezubereitung. Wir starten mit der Filterkaffeezubereitung und legen schnellstmöglich mit anderen Arten der Kaffeezubereitung nach.

Wer hat das Filterkaffeetrinken erfunden?

Der gute alte Kaffeefilter wurde 1908 von der Hausfrau Melitta Bentz erfunden. Der Filter war und ist eine geniale Idee. Und auch heute noch gilt diese Art der Zubereitung als Klassiker unter den Kaffeezubereitungen weltweit.

Schmeckt Filterkaffee überhaupt gut?

Leider wird der Kaffeefilter immer in ein eher negatives Licht gerückt. Man denkt dabei an die gequälten Kaffeebohnen in den Kaffeekannen auf den klischeebehafteten Warmhalteplatten oder an Kaffees mit fadem Geschmack oder gar Sägemehlaroma. Wer’s mag…

Filterkaffee in der Kaffeemaschine oder mit dem Handfilter kochen?

Doch mit einem guten, frisch gemahlenen Kaffee und einem Handfilter – oder einer guten Filtermaschine, die das Wasser nicht punktuell, sondern gleichmäßig auf das Kaffeepulver verteilt – ist die Zubereitung praktisch und das Ergebnis sehr lecker.

Filterkaffee richtig kochen: 5 Tipps zur Zubereitung!

  1. Gold- oder Dauerfilter sind ebenfalls zu empfehlen, da sie die ätherischen Kaffeeöle, die als Geschmacksträger dienen, im Kaffee belassen.
  2. Beim Filtern mit Papierfilter den Filter vor dem Aufbrühen mit heißem Wasser ausspülen.
  3. Der Kaffee sollte mittelfein gemahlen sein. Pro Tasse benötigen Sie etwa 8-12 Gramm, je nachdem, ob ihr stärkeren oder milderen Kaffee bevorzugt.
  4. Bereitet am besten nur so viel zu, wie ihr direkt trinken wollen.
  5. Stelle den Kaffee niemals auf eine heiße Platte!

Filterkaffee-Zubereitung

Last but not least: Wenn ihr den Kaffee nicht mit einer Maschine, sondern von Hand aufbrüht, kocht zunächst das Wasser und lasst dieses kurz aufkochen. Anschließend kurz zur Seite stellen, damit es ein wenig abkühlen kann. Dann gießt man gleichmäßig und langsam das heiße Wasser in kreisenden Bewegungen über das gesamte Kaffeepulver. Danach könnt ihr den frisch gebrühten Kaffee einfach genießen!

Filterkaffee-Alternative: Café Crema?

Klassischer Filterkaffee ist schwarz und hat eine flüssige Konsistenz. Bei Zugabe von Milch ändert sich die Farbe ins Goldene und der Genuss wird weicher. Es bildet sich jedoch keine Cremehaube oder Schaum. Die Bohnen, die für Filterkaffee gemahlen werden, sind meist Arabica oder Robusta. Diese Sorten werden zwar auch für Espresso verwendet, aber die Röstung macht den Unterschied. Espressobohnen werden dunkler geröstet als Kaffeebohnen. Qualitativ spielt die Wahl der Kaffeebohne für Filterkaffee keine Rolle, es ist eine Frage des Geschmacks.

Café Crema ist eine schweizerische Spezialität, die auf die gleiche Weise zubereitet wird wie Espresso. Er wird hergestellt, indem fein gemahlene Espressobohnen in den Filter einer Espressomaschine gegeben werden. Heißes Wasser wird mit einem Wasserdruck von 8-10 bar durch den Filter geleitet. Er kann auch mit einem Kaffeevollautomaten zubereitet werden. Der wichtigste Unterschied zwischen Espresso und Kaffee mit Sahne ist die Wassermenge, die bei Kaffee mit Sahne einer großen Tasse Kaffee entspricht. Durch den hohen Wasserdruck bei der Zubereitung entsteht ein feincremiger, goldgelb-brauner Schaum auf der Oberfläche des Kaffees, die sogenannte Crema.

Und klar: Bei uns im Ladencafé Röstoff kochen wir euren Filterkaffee stets frisch. Kommt vorbei und genießt eine wirklich gute Tasse Kaffee bei einem Frühstück in Neubiberg.

Werft auch einen Blick auf die anderen Arten der Kaffeezubereitung:

kaffee tipps

Zumindest unserer Meinung nach 😉

Solltest du mal vor verschlossenen Türen unseres, eigenen Cafés Röstoff in der Hauptstraße 7 in Neubiberg stehen, aber die Sehnsucht nach einem echt guten Kaffee und einem leckeren Frühstück groß sein, dann helfen dir hoffentlich diese Tipps weiter. Letztlich sind wir davon überzeugt, dass es den angeblichen besten Kaffee der Welt nicht nur in Italien, sondern auch im Münchner Süden gibt. Denn Zug um Zug greift die Kaffeeszene aus der Stadt auch über in die vielen schöne Vororte Münchens. Im Kern dreht sich hier natürlich alles um den Kaffeegenuß – aber am Ende ist es eben auch die Location, die aus dem Kaffeegang dann etwas ganz besonderes macht.

1. Ladencafé Röstoff Neubiberg

Natürlich empfehlen wir stets erst mal bei uns vorbeizuschauen, dem vermutlich gemütlichsten Frühstücks-Café in Neubiberg. Uns geht es dabei nicht darum euch den besten Kaffee der Welt anzubieten, sondern Kaffeeröstungen, die wir selbst lieben und zu schätzen wissen. Neben unserer eigenen Röstoff Bio Espressoröstung bieten wir auch eine besondere Auswahl an Kaffeebohnen (Supremo Neubiberg) der Unterhachinger Kaffeerösterrei Supremo – denen wir seit ihrer Firmengründung 2005 treu ergeben sind – bei uns im Café an.

Schön frühstücken in Neubiberg? 
Lest hier was die Süddeutsche Zeitung über das Café Röstoff schreibt!

Achtung: Unser Espresso gehört sicherlich zu den stärksten in der Region. Wer also auf der Suche nach einer rassig-würzigen Espressomischung mit zartbitterer Note und dunkler, guter Fülle sucht, der erlebt bei uns im Café mit dem Supremo Oro Cubano Grand Cru maximalen Genuß. Update: Leider wird der leckere Ort Cubano nicht mehr angeboten. Wir sind daher auf den ebenbürtigen Supremo Azteka umgestiegen.

2. Supremo Kaffee Unterhaching

Wer es noch nicht getan hat, sollte das baldmöglichst nachholen: Ein Besuch in der Unterhachinger Kaffeerösterei Supremo (Kapellenstraße 9) gewährt nicht nur Einblicke in das Röst-Business, sondern bietet jedem Besucher auch die Möglichkeit sich bezüglich seines Wunschkaffees beraten zu lassen. Neben (auf Wunsch frischgemahlenen) Kaffee- und Espressobohnen kann man sich auch gleich noch das passende Kaffeezubehör dazulegen lassen. Und wenn die Zeit mal Still stehen soll, bleibt man einfach bei Kaffee und Kuchen im Supremo Garten sitzen: https://supremo-kaffee.de/

3. Lieblingsplatz Höhenkirchen

Da wir eben noch von den tollen Kaffeebohnen der Rösterei Supremo aus Unterhaching geschwärmt haben, kommen wir nicht umher auch auf das im Nachbarort gelegene Café Lieblingsplatz in Höhenkirchen zu verweisen. Auch sie bieten eine wunderbare (wenn auch andere als wir) Kaffeeröstung der Supremo Kaffeerösterei an. Sollten wir selbst mal keinen Lieblingsplatz 😇 für euch haben, solltet ihr unbedingt dort vorbeischauen. Wir selbst gehen gerne dort frühstücken und sind große Fans der handgemachten Kuchen.

Übrigens: Dieser Lieblingsplatz, der nichts mit dem Neubiberger Lieblingsplatz zu tun hat, wurde ebenfalls im Rahmen der SZ-Serie „Schön frühstücken rund um München“ mit dem Titel „Frühstücken wie bei Oma“ geehrt. Das können wir nur bestätigen. Gratulation, Martin!

4. Brandwerk Taufkirchen

In Taufkirchen sollte man einen Abstecher ins https://cafe-brandwerk.de/ in der Tölzer Straße 1 wagen. Man spürt nicht nur die historische Nähe zum Dinzler Café und den damit verbundenen Qualitätsanspruch, sondern man kann die Dinzler Kaffeeröstungen auch dort direkt genießen.

5. Ideal Espresso Bar Rosenheimer Platz

Ihr kennt diesen kleine, italienische Café (https://ideal-espressobar.de/) zwischen Rosenheimer Platz und Weißenburger Platz schon? Dann wisst ihr die gegrillten Sandwiches, die zahlreichen Varianten ihrer Cornettos als auch deren Hausbrand Röstung zu schätzen. Wir selbst starten gerne unseren Samstag dort mit einem leckeren Cappuccino und einem Cornetto natur. Und Parkplatzprobleme kann man sich sparen, den mit der S7 wird man nahezu direkt vor die Theke chauffiert.

6. Café Miu Pariser Platz

Ebenfalls sehr gut mit der S-Bahn (S7) ist das Café Miu zu erreichen: https://www.instagram.com/miu_cafe_munich/. Es bietet echtes vietnamesisches Soul Food in sehr entspannter Atmosphäre an. Zu empfehlen sind die veganen Gerichte oder auch ihre Spezialität, die Banh Miu’s. Auch sie bieten die Kaffeebohnen von Supremo an.

Ihr habt weitere Tipps für einen Kaffeebesuch oder ein leckeres Frühstück in der Umgebung?

Dann schaut doch bei uns persönlich im Ladencafé Röstoff vorbei und teilt eure Erfahrungen mit uns. Wir selbst teilen unsere Highlights auf unserer Instagram Seite kompromisslos und gerne, und freuen uns stets darüber neue Kaffeeläden und deren Frühstücks-Konzepte, Röstungen kennen zu lernen.

×

Hallo, auf diesem Wege kannst du ganz einfach einen Tisch reservieren oder dein Mittagessen vorbestellen. Klicke einfach auf das Röstoff-Logo unten.

× Wie können wir euch helfen?